Digital Transformation of Organizations

Kennung: T-WIWI-106201

Diese Veranstaltung existiert im aktuellen Modulhandbuch nicht mehr.

Sommer

4,5 ECTS

Englisch
Level
Bachelor: Vertiefung
Master
Prüfungsart
Prüfungsleistung anderer Art

Aufgepasst! Folgende Voraussetzung muss erfüllt sein:
Teilleistung "T-WIWI-105772 – Management of Information Systems " darf noch nicht begonnen sein.

Stand der Informationen: Modulhandbuch WiSe 20/21 (31. Oktober)

Über diese Veranstaltung wissen wir bisher leider noch gar nichts -
sei der Erste, der sie bewertet!

4 von 4 würden diese Veranstaltung weiterempfehlen.
Gesamtbewertung: 7.5 / 10

Vorlesung


Relevanz des Vorlesungsbesuches
Hinblicklich: Folien selbsterklärend, Vorlesung behandelt zusätzlichen Stoff
Nicht Prüfungsrelevant Sehr prüfungsrelevant
Gestaltung der Vorlesung
Uninteressant Sehr interessant
Qualität der Vorlesungsmaterialien
Hinblicklich: Vollständigkeit, Struktur
Materialien schlecht Materialien gut

Prüfung


Reproduktion Transfer
Nicht rechenlastig Sehr rechenlastig
Aufwand < ECTS Aufwand > ECTS
Prüfungsvorbereitung schlecht Prüfungsvorbereitung gut
Reproduktion Transfer
Nicht rechenlastig Sehr rechenlastig
Aufwand < ECTS Aufwand > ECTS
Prüfungsvorbereitung schlecht Prüfungsvorbereitung gut
Fragen

Noch keine Fragen vorhanden.

Alle Fragen aufklappen (Scrollbar entfernen)

Kommentare und Einzelbewertungen


3+

Mit der richtigen Gruppe gestaltet sich die Abgabe ganz angenehm. Es muss aber festgehalten werden, dass die Abgabe kein Selbstläufer ist und eine gute Bewertung nicht garantiert ist. Bei einer Gewichtung von 40% der Endnote, macht eine schlechte Abgabe eine gute Note geradezu unmöglich.

Semester der Prüfung: SS19

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

Yingkai | vor 2 Jahren

3+

Die Note ergibt sich zu 60% aus der Klausur und zu 40% aus einer "Capstone Project" genannten Case Study.
Die Klausur ist fast reines Auswendiglernen von Stichpunkten und Schaubildern, sehr wenig Transfer, wobei das Gelernte schon auch manchmal in den richtigen Kontext gesetzt werden muss.
Das Capstone Project befasste sich im SS18 mit Digitaler Transformation in der Autoindustrie. Sehr interessantes Thema, jedoch auch sehr aufwendig.
Es gab in 4er Gruppen eine 2-seitige und ein 10-seitige Abgabe und dann noch eine 10 minütige englische Präsentation vor Consultants einer Unternehmensberatung. Das ganze hat mich in Sachen Softskills weiter gebracht. Allerdings hatte ich das Gefühl, dass die Punktevergabe für das Projekt im Vergleich zum hohen Aufwand eher schlecht war.
Fazit: Interessant und herausfordernd, kann notentechnisch jedoch auch mittelmäßig auffallen, was bei dem hohen Aufwand ärgerlich sein kann.

Semester der Prüfung: SS18

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

TobiWe | vor 3 Jahren

2+

Capstone Projekt zählt 40%. Faire Bewertung aber man muss schon etwas Vernünftiges abgeben. Klausur nicht unterschätzen, aber mit Auswendiglernen kommt man zu einer sehr guten Note.

Semester der Prüfung: SS19

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

Annii | vor 2 Jahren

1+

Wie bereits gesagt, enthält die Vorlesung ein Capstone Project, was 40 % der Note ausmacht. Das Projekt ist gemeinsam mit einem Partnerunternehmen und basiert auf einfachem Python Coden (selbst für WiWis ohne Code-Kenntnisse) für eine praxisrelevante Anwendung im Unternehmen. Im Allgemeinen sind die Dozenten entspannt und stellen eine faire Klausur.

Semester der Prüfung: SS20

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

JanSchl | vor 1 Jahr
Die Veranstaltung konnte nicht geladen werden, da die übergebene Veranstaltungs-ID nicht in unserer Datenbank existiert.
Wir haben die Veranstaltung deinen Favoriten hinzugefügt.
Wir haben die Veranstaltung aus deinen Favoriten entfernt.
Wir konnten die Veranstaltung leider nicht deinen Favoriten hinzufügen. Bitte überprüfe deine Internetverbindung.
Wir konnten die Veranstaltung leider nicht aus deinen Favoriten entfernen. Bitte überprüfe deine Internetverbindung.