Info! Der Studienführer sucht dringend nach Nachfolgern, die sich bei dem Projekt engagieren möchten. Hast du Lust das Thema Webentwicklung zu entdecken? Hast du Ideen für coole neue Features? Dann lies hier weiter!

Verfahrenstechnische Grundlagen am Beispiel der Lebensmittelverarbeitung

Kennung: T-CIWVT-106058

nan

3 ECTS

Deutsch
Level
Bachelor: Kernprog.
Bachelor: Vertiefung
Master
Dozent(en)
PD Dr. Volker Gaukel (BLT)
Prüfungsart
Prüfungsleistung schriftlich
Voraussetungen
PD Dr. Volker Gaukel (BLT)
Prüfungsform
PD Dr. Volker Gaukel (BLT)
Notenskala
PD Dr. Volker Gaukel (BLT)

Stand der Informationen: Modulhandbuch SoSe 24 (06.04.24)

Über diese Veranstaltung wissen wir bisher leider noch gar nichts -
sei der Erste, der sie bewertet!

5 von 9 würden diese Veranstaltung weiterempfehlen.
Gesamtbewertung: 5.1 / 10

Vorlesung


Relevanz des Vorlesungsbesuches
Hinblicklich: Folien selbsterklärend, Vorlesung behandelt zusätzlichen Stoff
Nicht Prüfungsrelevant Sehr prüfungsrelevant
Gestaltung der Vorlesung
Uninteressant Sehr interessant
Qualität der Vorlesungsmaterialien
Hinblicklich: Vollständigkeit, Struktur
Materialien schlecht Materialien gut

Prüfung


Reproduktion Transfer
Nicht rechenlastig Sehr rechenlastig
Aufwand < ECTS Aufwand > ECTS
Prüfungsvorbereitung schlecht Prüfungsvorbereitung gut
Reproduktion Transfer
Nicht rechenlastig Sehr rechenlastig
Aufwand < ECTS Aufwand > ECTS
Prüfungsvorbereitung schlecht Prüfungsvorbereitung gut
Fragen

Noch keine Fragen vorhanden.

Alle Fragen aufklappen (Scrollbar entfernen)

Kommentare und Einzelbewertungen


8+

Der Prüfungsmodus ist aus meiner Sicht vergleichbar mit BWL FR: Anwendung von Formeln aus der Vorlesung, die Rechenaufgaben sind nahe an den Übungsblättern, Definitionen und Schaubilder sollen 1 zu 1 wie in den Folien wiedergeben werden und die Klausur ist nach meinem Empfinden mehr auf Zeit und weniger auf Verständnis ausgelegt.
Die Fachschaft Chemie-Bio hat hierzu Prüfungsprotokolle, die ihr euch in deren Büro ausdrucken lassen könnt.

Semester der Prüfung: WS17-18

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

Bodensee | vor 5 Jahren

2+

Ich habe die Vorlesungen nicht besucht und für die Klausur nur 4 Tagen gelernt. Wenn man eine gute Note bekommen möchte, soll man sich fürs Auswendiglernen mehr Zeit nehmen. Ich finde die Veranstaltung als ein gutes Ergänzungsangebot zu Grundstudium ING Modul.

Semester der Prüfung: WS18-19

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

thehitchhiker42 | vor 4 Jahren

1+

Ich dachte es wäre das geringste Übel unter den Vertiefungen, aber es war dann doch schwieriger und aufwändiger als erwartet. Bestehen ist aber schon drin. Bei den läppischen 3 ECTS die nur einfach gewichtet sind kann man das Fach durchaus wählen wenn man es einfach abhaken will. Eine gute Alternative ist WK 2

Semester der Prüfung: SS23


ElsaMars | vor 1 Monat

1+

Der Nutzer hat keinen Kommentar hinterlassen

Semester der Prüfung: WS23-24


utzlahorc | vor 1 Monat

1+

Fachlich durchaus interessant. Wer lediglich auf das Bestehen aus ist, kann dies auch mit akzeptablen Aufwand tun.
Allerdings wird die Klausur relativ penibel bewertet, sodass auch kleine Fehler wie zB "Konvektion" statt "freie Konvektion" (in mittellanger Erkläraufgabe) direkt zu Punkteabzug führen.
Zusätzlich ist die Einsicht purer Reinfall. Ohne Vorlesungsfolien und quasi ohne Musterlösung (nur auf Anfrage unter Beobachtung), kann man nur schlecht nachvollziehen für was es Punkte gab.

Semester der Prüfung: WS23-24


dummenudel | vor 1 Monat

1+

Ist ein sehr interessantes Fach und die Materialien sind gut zum lernen geeignet. Auch in den Vorlesungsvideos konnte der Prof gut den Stoff erklären.
Allerdings finde ich, dass über 500 Seiten Skript für 3 ECTS sehr übertrieben sind. Die Notenskala ist auch streng und dadurch ist eine sehr gute note sehr schwer zu erreichen (Durchschnitt SS21 = 3,4). Ich kann also das Fach nur dann empfehlen, wenn ihr damit einverstanden seid, dass es deutlich mehr Aufwand als ECTS sind.

Semester der Prüfung: SS21

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

Unumpent | vor 2 Jahren

0+

Die Folien hatten Lücken die während der Vorlesung ausgefüllt wurden, sowie Beispiele und Zeichnungen. Guter Ersatz, wenn man auf die anderen 3 Fächer keine Lust hat. Mit 2 Wochen lernen sollte eine gute Note machbar sein. Jedoch kam auch eine komische Aufgabe in der Klausur dran, bei der genaueres Wissen und Transfer nötig war.
Der Prof ist etwas unstrukturiert und zieht sich gelegentlich komische Prüfungsaufgaben aus den Fingern.

Semester der Prüfung: WS23-24

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

Melina24 | vor 1 Monat

0+

entspannter als TM2, Wk2 & Etec2
Themen an sich interessant
Prüfung & Ergebnisse sind jedoch evtl. nicht so berauschend wie man es anfangs erwarten würde

Semester der Prüfung: WS21-22

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

hallo | vor 1 Jahr

-6+

Semester der Prüfung: WS19-20


Kitkat | vor 4 Jahren
Wir haben die Veranstaltung deinen Favoriten hinzugefügt.
Wir haben die Veranstaltung aus deinen Favoriten entfernt.
Wir konnten die Veranstaltung leider nicht deinen Favoriten hinzufügen. Bitte überprüfe deine Internetverbindung.
Wir konnten die Veranstaltung leider nicht aus deinen Favoriten entfernen. Bitte überprüfe deine Internetverbindung.