Info! Der Studienführer sucht dringend nach Nachfolgern, die sich bei dem Projekt engagieren möchten. Hast du Lust das Thema Webentwicklung zu entdecken? Hast du Ideen für coole neue Features? Dann lies hier weiter!

Einführung in das Operations Research I und II

Kennung: T-WIWI-102758

Unregelmäßig

9 ECTS

Deutsch
Level
Bachelor: Kernprog.
Bachelor: Vertiefung
Master
Prüfungsart
Prüfungsleistung schriftlich

Stand der Informationen: Modulhandbuch WiSe 23/24 (05.12.23)

Über diese Veranstaltung wissen wir bisher leider noch gar nichts -
sei der Erste, der sie bewertet!

18 von 20 würden diese Veranstaltung weiterempfehlen.
Gesamtbewertung: 7.5 / 10

Vorlesung


Relevanz des Vorlesungsbesuches
Hinblicklich: Folien selbsterklärend, Vorlesung behandelt zusätzlichen Stoff
Nicht Prüfungsrelevant Sehr prüfungsrelevant
Gestaltung der Vorlesung
Uninteressant Sehr interessant
Qualität der Vorlesungsmaterialien
Hinblicklich: Vollständigkeit, Struktur
Materialien schlecht Materialien gut

Prüfung


Reproduktion Transfer
Nicht rechenlastig Sehr rechenlastig
Aufwand < ECTS Aufwand > ECTS
Prüfungsvorbereitung schlecht Prüfungsvorbereitung gut
Reproduktion Transfer
Nicht rechenlastig Sehr rechenlastig
Aufwand < ECTS Aufwand > ECTS
Prüfungsvorbereitung schlecht Prüfungsvorbereitung gut
Fragen

Noch keine Fragen vorhanden.

Alle Fragen aufklappen (Scrollbar entfernen)

Kommentare und Einzelbewertungen


3+

Hoher Lernaufwand. Zeit ist in der Klausur sehr knapp -> Algorithmen super gut können ist ein muss.

Semester der Prüfung: WS15-16

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

Langschläfer | vor 5 Jahren

3+

Sehr viel Stoff. Viele Algorithmen abgefragt. Beweise nicht unterschätzen!

Semester der Prüfung: WS17-18


069 | vor 5 Jahren

3+

Damals ging es wirklich hauptsächlich darum, die Algorithmen aus der Übung runterechnen zu können. Das hat sich aber mittlerweile geändert, sodass das Verständis und die Zusammenhänge auch wichtig sind. Das Buch ist ein sehr gutes Nachschlagewerk falls man die Folien nicht versteht. Im ILIAS gibt es aus vergangenen Semestern teilweise Probeklausuren.

Semester der Prüfung: WS13-14

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

julian | vor 4 Jahren

2+

Algorithmen werden oft nur teilweise abgefragt (z.B. bei Branch and Bound nur das Verzweigen). Beweise wie in den Tutorien kamen in der Klausur nicht dran. Verständnis wie Algorithmen zu ihrer Lösung kommen ist wichtig.

Semester der Prüfung: SS20

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

JoIlg | vor 3 Jahren

2+

Rechnen, rechnen, rechnen. Algorithmen als verständliche Kochrezepte ins Buch schreiben.

Semester der Prüfung: SS15

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

JDpower910 | vor 5 Jahren

2+

Man merkt, dass die Klausur 9 Credits gibt. Wirklich sehr viel Stoff. Und es ist zäh, über zwei Semester zu jedem Tutorium zu gehen, vor allem wenn man nicht dran bleibt am Stoff und dann oftmals nicht so die Ahnung hat. OR1 war sehr interessant, es gibt viele Algorithmen, die recht schnell zu erlernen und nicht sonderlich komplex sind. OR2 ist dann schon eine andere Hausnummer, geht viel tiefer und wird auch mathematischer. Grundsätzlich sollte man früh anfangen zu lernen, und für OR2 mehr Zeit als für OR1 einplanen.
Die Online-Tests sind machbar, vor allem mit Hilfe der Facebook-Gruppe, aber nicht zu unterschätzen.
Kauf des Buches hat sich für mich sehr gelohnt, würde ich sehr empfehlen, da die Vorlesungsfolien nicht sonderlich ausführlich sind.

Semester der Prüfung: WS17-18

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

JustusAurelius | vor 4 Jahren

2+

Menge an einfachen Algorithmen, die man können muss. Extremer Zeitdruck in der Klausur aber sehr faire Bewertung, durch die Bonuspunkte sogar ein extra Plus, das man sich vor der Klausur erarbeiten kann.

Semester der Prüfung: WS16-17

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

wissensdurst | vor 5 Jahren

2+

Klausur war viel Algorithmen runterrechnen, allerdings auch einige Beweise, für die die Theorie gut sitzen musste

Semester der Prüfung: WS13-14

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

Hannebambel | vor 5 Jahren

2+

Für die Prüfung: Üben, Üben, Üben, Üben,... bis ihr die Aufgaben im Schlaf könnt

Semester der Prüfung: WS11-12

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

JoBen | vor 5 Jahren

2+

In der Klausur werden auch Beweise abgefragt dafür ist das Buch zu empfehlen

Semester der Prüfung: WS18-19

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

Kitkat | vor 4 Jahren

1+

Klausur ist gut machbar, wenn man alles gelernt hat. Keine "Fallen" bei den Aufgaben. Zeitlich reicht es auch gut

Semester der Prüfung: WS16-17

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

Jascha | vor 4 Jahren

1+

Auf den ersten Blick erscheint es, als wären es Unmengen an Stoff, den man können müsste. Mit ein wenig Strukturierung und wenn man in beiden Semestern die angebotenen Onlinetests macht, ist die Klausurvorbereitung gut machbar.
Ich fand gerade für die erste Hälfte des ersten Semesters das Buch sehr gut, hab dort den Stoff deutlich besser verstanden als in den Vorlesungen/Folien.

Semester der Prüfung: WS20-21

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

ruppscher | vor 2 Jahren

1+

Wichtigstes vorab:
Der Prüfer macht einen gigantischen Unterschied. Meine Klausur (bei Prof. Stein) ist ganz anders gewesen als z.B. bei Nickel. Bei Stein wird sehr viel Verständnis abgefragt und man muss fast keine Algorithmen einfach so durcharbeiten. Es ist also ein ganz anderes Klausurenkonzept, auf das man sich eben auch anders vorbereiten muss.
Wahnsinnig zeitaufwändig, da sich über die 2 Semester extrem viel Stoff ansammelt. Unterschätzt bloß nicht den hohen Lernaufwand den OR1&2 mit sich bringt.
OR1 sind eher leicht verständliche Konzepte und Algorithmen wohingegen OR" deutlich komplexer wird und es hier auch hauptsächlich um Verständnis geht. Daher plant für OR2 genügend Zeit ein, um den Stoff auch wirklich zu verstehen.

Meine Empfehlung, wenn ihr schon im Semester was für OR gemacht habt: 2-3 Wochen einplanen, um wirklich ein tiefgründigeres Verständnis zu entwickeln.

Semester der Prüfung: WS19-20

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

AnonymerWiWi | vor 4 Jahren

1+

Man bekommt einen sehr, sehr guten Überblick über die Teilgebiete der OR. Die Klausur darf man aber auf keinen Fall unterschätzen. Für das Grundlagenprogramm ein echter Knaller und wohl die größte Hürde vor dem Vertiefungsprogramm!

Semester der Prüfung: WS14-15

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

MaxSta123 | vor 5 Jahren

1+

Natürlich denkt man zu Beginn des Lernens, es liege fast unendlich viel Stoff vor einem. Nach regelmäßigem Vorlesungs- und Übungsbesuch ist es allerdings möglich, jeden Tag 5 bis 6 Übungsblätter durchzurechnen und zu verstehen, sodass die Stoffmenge in unter einer Woche so gut sitzt, dass in der Klausur eine mittelmäßige bis gute Note drin ist. Die Bestehensgrenze liegt normalerweise bei knapp über 40 von 120 Punkten.
Das Buch kann ist als Nachschlagewerk sehr zu empfehlen, bei oben beschriebener Vorbereitungsstrategie jedoch nicht nötig es gelesen oder durchgearbeitet zu haben.

Semester der Prüfung: SS19

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

Bodensee | vor 4 Jahren

1+

wichtig für die Nickel Klausur mit Übungsleiter Dumke: es wird sehr viel Wert auf Theorie fragen gelegt, darauf war keiner von uns richtig vorbereitet und die letzten Themen von OR II wurden garnicht mehr abgefragt (auf Lücke lernen gut möglich), sonst viele Standardaufgaben; Prüfung nicht untersschätzen und Zeit gut einteilen, Vorlesung gut, Tutorium Pflicht

Semester der Prüfung: WS21-22

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

Anonymoli | vor 1 Jahr

0+

Bei Stein geschrieben und viel für gemacht, auch während dem Semester. Unbedingt OR 1 nach dem Semester aufbereiten. Vor der Prüfung hat man meist keine Zeit für den alten Stoff. Prüfung war absolut fair, sind halt auch 9LP

Semester der Prüfung: WS19-20

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

Lahmacun | vor 3 Jahren

0+

Sehr viele Algorithmen auswendig lernen und in kurzer Zeit abspielen. Klausur ist fair gestaltet, wobei man unter Zeitdruck arbeiten muss.

Semester der Prüfung: WS16-17

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

lutzkoehler | vor 3 Jahren

-2+

Schwierigkeit hängt oftmals stark vom Dozenten ab. Vielzahl an Altklausuren vorhanden

Semester der Prüfung: WS12-13

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

LuRoe | vor 5 Jahren

-4+

Mann muss es ja sowieso hören. Wir hatten damals einige recht unerwartete und unerwartet aufgeblähte Aufgaben in der Klausur. Viel viel rechnen üben, die erste Bewährungsprobe im Kampfrechnen.

Semester der Prüfung: WS14-15


MaxEl | vor 5 Jahren
Die Veranstaltung konnte nicht geladen werden, da die übergebene Veranstaltungs-ID nicht in unserer Datenbank existiert.
Wir haben die Veranstaltung deinen Favoriten hinzugefügt.
Wir haben die Veranstaltung aus deinen Favoriten entfernt.
Wir konnten die Veranstaltung leider nicht deinen Favoriten hinzufügen. Bitte überprüfe deine Internetverbindung.
Wir konnten die Veranstaltung leider nicht aus deinen Favoriten entfernen. Bitte überprüfe deine Internetverbindung.