Info! Der Studienführer sucht dringend nach Nachfolgern, die sich bei dem Projekt engagieren möchten. Hast du Lust das Thema Webentwicklung zu entdecken? Hast du Ideen für coole neue Features? Dann lies hier weiter!

Fertigungstechnik

Kennung: T-MACH-102105

Winter

9 ECTS

Deutsch
Level
Bachelor: Vertiefung
Master
Teile der Module
Fertigungstechnik (ING)
Ingenieurwissenschaften (Sonstige)
Prüfungsart
Prüfungsleistung schriftlich

Stand der Informationen: Modulhandbuch WiSe 20/21 (31. Oktober)

Über diese Veranstaltung wissen wir bisher leider noch gar nichts -
sei der Erste, der sie bewertet!

2 von 3 würden diese Veranstaltung weiterempfehlen.
Gesamtbewertung: 7 / 10

Vorlesung


Relevanz des Vorlesungsbesuches
Hinblicklich: Folien selbsterklärend, Vorlesung behandelt zusätzlichen Stoff
Nicht Prüfungsrelevant Sehr prüfungsrelevant
Gestaltung der Vorlesung
Uninteressant Sehr interessant
Qualität der Vorlesungsmaterialien
Hinblicklich: Vollständigkeit, Struktur
Materialien schlecht Materialien gut

Prüfung


Reproduktion Transfer
Nicht rechenlastig Sehr rechenlastig
Aufwand < ECTS Aufwand > ECTS
Prüfungsvorbereitung schlecht Prüfungsvorbereitung gut
Reproduktion Transfer
Nicht rechenlastig Sehr rechenlastig
Aufwand < ECTS Aufwand > ECTS
Prüfungsvorbereitung schlecht Prüfungsvorbereitung gut
Fragen

Noch keine Fragen vorhanden.

Alle Fragen aufklappen (Scrollbar entfernen)

Kommentare und Einzelbewertungen


3+

Eine der klassischen 9 ECTS Vorlesungen. Innerhalb von 4 Wochen Vollzeit gut zu schaffen und im Gegensatz zu APA (meiner Meinung nach) auch deutlich einfacher eine gute Note zu schreiben. Es werden alle Fertigungsverfahren angeschaut und man hat danach einen sehr guten Überblick, was es alles gibt, was die Vor- und Nachteile sind und wo es angewendet wird. Dadurch kann man sich als W-Ing. solche Spezialveranstaltungen übers Gießen etc. sparen.

Die Vorlesung ist ähnlich wie bei APA nicht wirklcih relevant, wenn auch vielleicht recht interessant.
Die Übung ist sehr einfach und besteht zum großen Teil aus einfachen Auswendiglernaufgaben anstatt aus komplizierten Rechenaufgaben.

Die Klausur ist sehr angenehm. Man hat mehr als genug Zeit, es ist deutlich worauf es Punkte in den einzelnen Fragen gibt und die Fragen gehen auch nicht zu sehr ins Detail.

Semester der Prüfung: SS20

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

lutzkoehler | vor 1 Jahr

1+

Entsprechend den 9 vergebenen ECTS großer Stoffumfang der auswendig gelernt und in der Klausur wiedergegeben werden muss. Viel Zeit zum Lernen einplanen.
Klausur dauert 3 Stunden, d.h. es kann und wird viel abgefragt werden. Eine sehr einfache Rechenaufgabe war dabei.

Semester der Prüfung: SS19


learningfins | vor 2 Jahren

0+

Es ist halt entsprechend 9LP sehr viel Stoff der drankommt. Nichtsdestotrotz ist die Veranstaltung sehr informativ und man sieht einen eindeutigen beruflichen Nutzen. Selbst wenn man mit den meisten der Verfahren nie in den Kontakt kommen wird ist es sinnvoll diese evaluieren und vergleichen zu können. Hinsichtlich Prüfungsvorbereitung halt ca. 3 Wochen Zeit nehmen und eine 2,0 oder 2,3 dürfte gut drin sein, mit mehr Zeit oder nem fitten Kopf auch eine 1,x .

Semester der Prüfung: WS19-20

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

GelberHase | vor 2 Jahren
Die Veranstaltung konnte nicht geladen werden, da die übergebene Veranstaltungs-ID nicht in unserer Datenbank existiert.
Wir haben die Veranstaltung deinen Favoriten hinzugefügt.
Wir haben die Veranstaltung aus deinen Favoriten entfernt.
Wir konnten die Veranstaltung leider nicht deinen Favoriten hinzufügen. Bitte überprüfe deine Internetverbindung.
Wir konnten die Veranstaltung leider nicht aus deinen Favoriten entfernen. Bitte überprüfe deine Internetverbindung.