Automatisierte Produktionsanlagen

Kennung: T-MACH-102162

Sommer

9 ECTS

Deutsch
Level
Bachelor: Vertiefung
Master
Prüfungsart
Prüfungsleistung schriftlich

Aufgepasst! Folgende Voraussetzung muss erfüllt sein:
Teilleistung "T-MACH-108844 – Automatisierte Produktionsanlagen" darf noch nicht begonnen sein.

Stand der Informationen: Modulhandbuch WiSe 20/21 (31. Oktober)

Über diese Veranstaltung wissen wir bisher leider noch gar nichts -
sei der Erste, der sie bewertet!

11 von 11 würden diese Veranstaltung weiterempfehlen.
Gesamtbewertung: 7.4 / 10

Vorlesung


Relevanz des Vorlesungsbesuches
Hinblicklich: Folien selbsterklärend, Vorlesung behandelt zusätzlichen Stoff
Nicht Prüfungsrelevant Sehr prüfungsrelevant
Gestaltung der Vorlesung
Uninteressant Sehr interessant
Qualität der Vorlesungsmaterialien
Hinblicklich: Vollständigkeit, Struktur
Materialien schlecht Materialien gut

Prüfung


Reproduktion Transfer
Nicht rechenlastig Sehr rechenlastig
Aufwand < ECTS Aufwand > ECTS
Prüfungsvorbereitung schlecht Prüfungsvorbereitung gut
Reproduktion Transfer
Nicht rechenlastig Sehr rechenlastig
Aufwand < ECTS Aufwand > ECTS
Prüfungsvorbereitung schlecht Prüfungsvorbereitung gut
Fragen

Lernt man hier sinnvoller mit dem Skript oder mit den Vorlesungsfolien?
thomas1913 | vor 1 Jahr

Vorlesungsfolien und Übungen. Skript zur Ergänzung wenn man etwas nicht versteht.

ljxdennis | vor 1 Jahr


Alle Fragen aufklappen (Scrollbar entfernen)

Kommentare und Einzelbewertungen


4+

Eine klassische 9-ECTS-Mammutprüfung, für die man hunderte Seiten auswendiglernen muss. Die Inhalte decken einmal komplett die Grundlagen des Maschinenbaus ab, weshalb ich die Veranstaltung auch gewählt habe. Leider ist es sehr schwer, eine sehr gute Note zu bekommen. Der Zeitdruck ist groß, da gefühlt einmal der komplette Vorlesungsinhalt geprüft wird. Der Vorlesungsbesuch ist interessant, da der Dozent viel erzählt und ein großes Wissen zu den Themen hat. Allerdings reicht auch das Lernen mit dem Skript, da wie gesagt nur reproduziert werden muss.

Semester der Prüfung: SS17

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

derhahnmusslaufen | vor 3 Jahren

3+

Umfassendes Vorlesung. Du gehst auf jedes Bestandteil bei einer automatischen Produktion ein. Technisch und organisatorisch. Du lernst viel neues, besonders wenn du sonst nicht viel mit Maschinenbau zu tun hattest bisher. (Verschiedene Arten von Elektromotoren und wie man sie optisch unterescheidet).
Die Klausur ist zu schaffen, ohne dass du die Vorlesung besuchst, wenn du extra Zeit reinsteckt. Aber der Professor hält die Veranstaltung gut und es werden einige Sachen klarer.
Wenn du ausreichend früh und strukturiert lernst, ist die Klausur gut zu schaffen.

Semester der Prüfung: SS18

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

Trivial | vor 2 Jahren

3+

Interessant für alle, die ein umfassendes Bild von Produktionsanlagen bekommen möchten. Der Vorlesungsbesuch ist unnötig, das Skript bietet sich als Lektüre an und umfasst den Stoff vollständig. Die Vorlesungsfolien bestehen wiederum nur aus Anteilen des Skripts und sind zum Lernen daher nicht nötig.
Insgesamt ca. 300 Seiten auswendig zu lernen. In der Klausur gibt es aber auch vereinzelt Rechenaufgaben, die jedoch stark an die Übungen angelehnt sind.

Semester der Prüfung: SS18

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

MaxSta123 | vor 3 Jahren

3+

Prüfung auch ohne Vorlesungsbesuch machbar.
Im Vergleich zu den anderen 9 ECTS Prüfungen eher weniger Aufwand.
Leider gibt es für die Funktionspläne und andere Rechenaufgaben in der Klausur nur wenige Übungsaufgaben.
In der Prüfung ist die Zeit außerdem sehr knapp.

Semester der Prüfung: SS20

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

lutzkoehler | vor 1 Jahr

1+

9ECTS-Veranstaltung, aufwändig, 3-4 Wochen sollte man schon einplanen. Dafür ein ganzes Modul abgehakt. Vom Aufwand her geringer als IPP oder Fertigungstechnik, Stoff interessant und gut ohne Vorlesungsbesuch machbar.

Semester der Prüfung: SS17

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

Der_Proktologe | vor 3 Jahren

1+

9 Credits bei 15 sehr harten Tagen abgearbeitet. Im nachhinein wäre APA auch einen Vorlesungsbesuch Wert gewesen. Empfand es als angenehm und interessant zu lernen auch wenn man sich sehr viel einfach nur rein prügelt.

Semester der Prüfung: WS18-19

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

Angsthengst | vor 2 Jahren

1+

Inhaltlich sehr viel. Es sollten zur optimalen Vorbereitung 6-8 Wochen mit je 2-3 Stunden pro Tag eingeplant werden. Optimal ist natürlich, im Semester jede Woche 2-3 Stunden für das Fach einzuplanen.

Semester der Prüfung: SS18

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

JDpower910 | vor 3 Jahren

0+

Wirklich interessant, aber die Klausur ist sehr sportlich gestellt. Meiner Meinung nach viel zu wenig Zeit für eigene Beispiele etc. die in der Klausur gefordert werden.

Semester der Prüfung: WS19-20

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

dtexas | vor 1 Jahr

0+

9 ECTS Prüfung, ca. 3 Wochen lernen. Recht interessanter Stoff. Gibt guten Überblick. Definitiv zu empfehlen

Semester der Prüfung: SS20

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

ljxdennis | vor 1 Jahr

0+

Sehr umfangreiche Vorlesung, inhaltlich sehr interessant. Definitiv zu empfehlen, wenn man sich in dem Bereich vertiefen will. In der Prüfung aber großer Zeitdruck und die Aufgaben sind leider auch mit einigen unnötigen Fallstricken gestellt.

Semester der Prüfung: SS21

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

Ananas | vor 2 Wochen

0+

Sehr viel Stoff, aber an sich sehr interessante Vorlesung (wenn man am Thema interessiert ist). Für die schriftliche Prüfung sollten 3-4 Wochen lernen eingeplant werden, es ist einfach enorm viel. Dann sind aber auch gute-sehr gute Noten drin. Einzelne Schaubildinhalte werden beispielsweise abgefragt, auch wenn diese ziemlich irrelevant erscheinen.

Bewertung leider sehr willkürlich, daher unbedingt in die Einsicht gehen. Punktabzug gab es u.a. wegen angeblicher Unleserlichkeit einzelner Wörter. Andere Punkte wurden nicht gegeben, da diese anscheinend nicht im Skript vorkamen und falsch wären, da musste man den Korrekteur erst vom Gegenteil überzeugen.

Semester der Prüfung: SS21

Der Kommentator würde diese Veranstaltung empfehlen.

Neidi_193 | vor 6 Tagen
Die Veranstaltung konnte nicht geladen werden, da die übergebene Veranstaltungs-ID nicht in unserer Datenbank existiert.
Wir haben die Veranstaltung deinen Favoriten hinzugefügt.
Wir haben die Veranstaltung aus deinen Favoriten entfernt.
Wir konnten die Veranstaltung leider nicht deinen Favoriten hinzufügen. Bitte überprüfe deine Internetverbindung.
Wir konnten die Veranstaltung leider nicht aus deinen Favoriten entfernen. Bitte überprüfe deine Internetverbindung.